Im Wahllokal bei uns an der Montanuniversität:

Von 18. Mai – 20. Mai könnt ihr eure Stimme im Wahllokal an der Universität abgeben. Dienstag und Mittwoch jeweils von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr, am Donnerstag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Die Wahlkarte bekommt ihr direkt im Wahllokal, gemeinsam mit den drei jeweiligen Stimmzetteln. Für die Bundes- und die Universitätsvertretung sind Fraktionen wählbar, welche einen Listenvorschlag bringen. Hier hoffen wir als Aktionsgemeinschaft wieder auf eure Unterstützung, um unserer Arbeit für euch weiterführen zu dürfen. In der Studienvertretung werden direkt Personen gewählt.

 

Mittels Briefwahl:

Deine Wahlkarte kannst du auch online beantragen und mittels Briefwahl deine Stimme abgeben. Die Frist für die Beantragung ist von 31.03. bis 11.05.2021. Auch ins Ausland kannst du dir deine Wahlkarte zustellen lassen.

Zur Beantragung der Briefwahl gelangst du hier: https://www.formularservice.gv.at/sites/OeH/ 

Achtung: Die Wahlkarte muss bis spätestens 18.00 Uhr am 19.05.2021 bei der Wahlkommission in Wien eingelangt und korrekt ausgefüllt sein!

Mittels Briefwahl können nur die Bundesvertretung (BV) und die Universitätsvertretung (UV) gewählt werden, die Studienvertretung kann nicht gewählt werden.

WICHTIG: Wurde mittels Briefwahl gewählt, kann die Studienvertretung auch nicht im Wahllokal der MUL „nachgewählt“ werden.

Wenn du schon eine Briefwahlkarte beantragt hast, aber trotzdem deine Studienvertretung wählen willst geht das nur, wenn du ALLE mit der Briefwahlkarte an dich geschickten Unterlagen vor Ort in einem Wahllokal gegen Stimmzettel eintauschst. Die beiliegende Eidesstaatliche Erklärung darf noch NICHT ausgefüllt sein.